Körper
Penis / Hoden

Die Geschlechts·organe vom Mann

Jeder Mensch hat Geschlechts·organe.

An den Geschlechts·organen kann man erkennen:

Ist der Mensch ein Mann oder eine Frau?

Die Geschlechts·organe sind bei Männern anders als bei Frauen:

  • Der Mann hat einen Penis.

    Der Penis hat eine Vorhaut.

  • Unter dem Penis ist der Hodensack mit den beiden Hoden.

Der Penis von jedem Mann sieht anders aus.

Und jeder Penis hat eine andere Grösse.

Die beiden Hoden sind im Hodensack

Die Hoden sind sehr empfindlich.

In den Hoden entstehen Spermien.

Danach fliessen die Spermien durch den Samenleiter in die Prostata.

In der Prostata vermischen sich die Spermien mit Sperma.

Sperma ist eine weisse Flüssigkeit.

Sperma sieht ähnlich aus wie Milch.

  • Du hast Lust auf Sex?

    Dann wird dein Penis steif.

  • Du hast einen Orgasmus?

    Dann spritzt Sperma durch die Harnröhre aus dem Penis.

  • Du musst aufs WC?

    Dann fliesst Urin durch die Harnröhre aus dem Penis.

So sehen Spermien aus.

Aber die Spermien sind viel kleiner.

Du kannst Spermien nicht sehen.

Für die Zeugung von einem Kind braucht es Spermien:

Die Spermien vom Mann gehen in die Ei·zelle von der Frau.

Aus der Ei·zelle wächst ein Kind.

Vorhaut

Vorne an der Spitze vom Penis ist die Vorhaut.

  • Du kannst die Vorhaut bewegen:

    Du kannst die Vorhaut nach vorne und nach hinten schieben.

  • Du kannst deine Vorhaut nicht bewegen?

    Dann wende dich an deine Bezugsperson oder einen Arzt.

Die Vorhaut bedeckt die Eichel.

Die Eichel ist sehr empfindlich.

Du musst die Eichel gut waschen.

Manche Männer haben keine Vorhaut.

Der Penis von diesen Männern ist beschnitten:

  • In manchen Religionen schneidet man nach der Geburt bei den Babys die Vorhaut weg.
  • Bei manchen Babys ist die Vorhaut zu eng.

Auch dann schneidet man die Vorhaut weg.

Aber die Sexualität von beschnittenen Männern verändert sich nicht.

Pubertät

Scheide

Lust + Orgasmus

Schwangerschaft

DatenschutzerklärungImpressum